StrandTipps für den Sommer

 

Die Sommer- und Urlaubssaison naht und jedes Jahr die gleiche Frage – wie schütze ich mich ausreichend?

Immer noch am besten indem man die Sonne meidet und T-Shirt und Kopfschutz trägt!

Achtung:

Bei einem Sonnenschutz ab LSF 8 ist die wichtige Vitamin D Produktion eingeschränkt, ab LSF 15 gänzlich gestoppt.

Und auch wenn es noch so skuril klingen mag – durch das Tragen von Sonnenbrillen steigt das Hautkrebsrisiko! Warum? Mit der Sonnenbrille täuscht man dem Körper bzw. der Haut Dunkelheit vor und somit wird die Produktion von Melanin vermindert. Melanin ist der körpereigene und natürliche Hautkrebsschutz. Verminderte Produktion bedeutet erhöhtes Risiko.

Der Strandurlaub lässt sich auch im Schatten wunderbar genießen :-)

Wohlfühltipp für den Sommer:

Als Durstlöscher untertags Leitungswasser mit frischer Zitrone, Ingwer und Eiswürfel trinken! Wieviel? Generell gilt: Trinken wenn man durstig ist und dann ausreichend und qualitativ, also keine Limonaden und Ähnliches. Im Durchschnitt gilt 25-35ml Flüssigkeit pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag.

Um den Flüssigkeitsmangel von der Nacht auszugleichen empfehlen wir als Startschuss in der Früh 1-2 Gläser lauwarmes Wasser zu trinken, damit die Verdauung aktiviert wird!

Kopfschmerzen am Nachmittag? Sollten aufgrund der Hitze Kopfschmerzen auftreten ist dies in 70-80% der Fälle auf einen Wassermangel zurückzuführen. Tipp: 2-3 Gläser Wasser mit Zitronensaft trinken!

Achten Sie speziell im Sommer darauf, schwere und fette Speisen zu vermeiden.