Herz Omega BildOmega-3 Fettsäuren

 

Früher belächelt und als Werbemasche abgetan, sind Omega-3 Fettsäuren heutzutage gefragter denn je.

Das Internet ist voll von Studien der vergangenen Jahre die zeigen, dass diese essentiellen Fettsäuren (d.h. sie müssen dem Körper über die Nahrung zugeführt werden, da dieser sie nicht selbst produzieren kann) auf Grund ihrer positiven Wirkung auf den menschlichen Körper zu einem fixen Bestandteil der täglich konsumierten Nahrungsmittel gehören sollten.

Das richtige Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 Fettsäuren sollte maximal 5:1 betragen. Tatsache ist, dass durch unsere heutige Ernährungsweise das Verhältnis bei 15-20 : 1 liegt und dadurch entzündungsbedingte Krankheitsbilder Vorschub geleistet wird.
Bei 98% der ÖsterreicherInnen findet man einen Mangel an Omega-3 Fettsäuren.

StrandTipps für den Sommer

 

Die Sommer- und Urlaubssaison naht und jedes Jahr die gleiche Frage – wie schütze ich mich ausreichend?

Immer noch am besten indem man die Sonne meidet und T-Shirt und Kopfschutz trägt!

PMS NLPMS und Symptome

 

DER WEIBLICHE HORMONHAUSHALT

Ein Ungleichgewicht im weiblichen Hormonhaushalt wird mit vielen verschiedenen Beeinträchtigungen in Verbindung gebracht. Wenn sich dieses Ungleichgewicht zusätzlich ständig wiederholt kann es für die betroffene Person zu groben Einschnitten in verschiedenen Alltags- und Lebenssituationen kommen.

Anzeichen eines hormonellen Ungleichgewichts können sein:

Rezept Tipp EVO NLPALEO Apfel-Nuss-Kuchen

 

Zutaten:

3 Eier
3 EL Honig

Rezept Tipp EVO NLLachs-Zitronen Spieß auf Fenchel-Orangensauce

 

Zutaten: